Teilnahmebedingungen

Sing a Song 2017 – im Großraum Trier

Anmeldebedingungen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 16 Jahre (Stand 19.11.2016)

  1. Teilnahmeberechtigt sind Liedermacher und Singer/Songwriter als Einzelinterpret oder Duo ab 16 Jahren ohne Einschränkung ihrer Stilrichtung oder Sprache ihrer Liedtexte und unabhängig von ihrer Ansässigkeit im Raum Trier – ob Neuling oder Profi, spielt keine Rolle.
  1. Es dürfen ausschließlich eigene Kompositionen und Texte vorgetragen werden. Teilnehmer, die nicht ausschließlich eigene Songs vortragen, werden ausgeschlossen und verlieren ihre Platzierung.
  1. Begleitautomaten sind nicht gestattet (z.B. Schlagzeuger in der Box, Sequenzer, Loop, etc.).
  1. Die Anmeldungen zum Singer- Songwriter-Wettbewerb erfolgen über das Online-Anmeldeformular der Dieter-Lintz-Stiftung.

Die Abgabe eines Wunschtermins zu den Vorentscheiden ist ausdrücklich erwünscht. Wir versuchen diese zu berücksichtigen, können es aus organisatorischen Gründen jedoch nicht garantieren. Sollte ein Termin nicht möglich sein, bitten wir dies vorab anzuzeigen.

  1. Für die Durchführung der Vorentscheide und des Finales ist der von der Dieter Lintz Stiftung ausgewählte Veranstalter sowie die Dieter-Lintz-Stiftung zuständig und verantwortlich.
  1. Dem Veranstalter der Vorentscheide und des Finales sind vor den jeweiligen Veranstaltungen die Liedtexte, in Deutsch oder sinngemäß ins Deutsche übersetzt sowie ein Steckbrief (wenn vorhanden, gerne mit Pressefoto und Presseinfo) inkl. aller Kontaktdaten vorzulegen.
  1. Die Vortragsdauer und Anzahl der Lieder in den Vorentscheiden bestimmen die jeweiligen Veranstalter je nach angemeldeter Teilnehmerzahl (zw. 3 und 5 Liedern). Die Vortragsdauer und Anzahl der Lieder wird im Finale bei 3 – 4 Liedern liegen und vorab bekanntgegeben.
  1. Die Reihenfolge der Auftritte der Interpreten wird vor Beginn der jeweiligen Veranstaltungen per Losentscheid ermittelt.
  1. Es wird ein professioneller Conférencier durch das Programm führen und in der Pause und ggf. nach dem letzten Auftritt einen Ausschnitt aus seinem Programm vortragen.
  1. Die beiden Erstplatzierten aus den Vorentscheiden nehmen am Finale teil.

Das Finale findet am 13.05.2017 im „Front of House“ der Arena Trier statt.

Mit der Anmeldung versichern die Teilnehmer, dass sie bereit sind, bei Erreichen des Finales daran teilzunehmen.

  1. Für die Vorentscheide und das Finale wird eine technische Anlage gestellt.
  1. Die Entscheidungen der Jurys/des Publikums sind nicht anfechtbar.
  1. Die Preise für die Gewinner des Finales werden vorab auf der Homepage der Dieter –Lintz-Stiftung veröffentlicht. Die beiden Erstplatzierten der Vorentscheide qualifizieren sich für das Finale in Trier.

Wir bitten um Verständnis, dass keine Kosten für die Teilnahme an den Vorentscheiden und am Finale übernommen werden können.